In Bremen ist der Sprit deutschlandweit am teuersten

Bremen hat die höchsten Spritpreise deutschlands

Audio vom 19. Oktober 2021
Eine Hand hält eine Tankpistole in den Zapfstutzen ihres Autos.
Bild: DPA | imageBROKER
Bild: DPA | imageBROKER
  • Dieselpreis in Bremen zurzeit bei 1,597 Euro pro Liter
  • Auch Benzinpreis ist in Bremen am höchsten
  • Diesel ist in Deutschland aktuell so teuer wie noch nie

Der Dieselpreis ist in Deutschland zurzeit so hoch wie noch nie – und in Bremen am höchsten (Momentaufnahme: Dienstag 11 Uhr). Das ergibt eine aktuelle ADAC-Auswertung von mehr als 14.000 Tankstellen. Demnach gibt es zwischen den Bundesländern Preisunterschiede von bis zu sieben Cent pro Liter.

An den Zapfsäulen in Bremen zahlen Verbraucher für einen Liter Diesel zurzeit 1,597 Euro. Zum Vergleich: Der bundesweite Schnitt lag am Montag bei 1,557 Euro pro Liter. Damit hatte der Dieselpreis in Deutschland einen neuen Höchstwert erreicht.

Auch Benzin ist an Bremer Tankstellen deutschlandweit am teuersten: Zurzeit liegt hier der Preis für einen Liter Super E10 bei 1,725 Euro. Am günstigsten ist das Tanken von Benzin derzeit in Bayern mit 1,656 Euro pro Liter. Beim Diesel sind die Stadt-Staaten Hamburg und Berlin mit 1,547 beziehungsweise 1,553 Euro pro Liter am günstigsten.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 19. Oktober 2021, 23:30 Uhr