Lokführer gesucht: Bahn will in Bremen 430 neue Mitarbeiter einstellen

  • Unternehmen sucht bundesweit 25.000 neue Mitarbeiter
  • Gefragt sind Lokführer, Busfahrer, Lokrangierführer und Elektriker
  • Auch im europäischen Ausland wird rekrutiert
Ein leerer Stuhl ist im Fahrstand einer Lokomotive zu sehen.
Bundesweit will die Bahn 25.000 neue Mitarbeiter einstellen – vor allem Lokführer. Bild: DPA | Carsten Rehder

Die Deutsche Bahn will in Bremen 430 neue Mitarbeiter einstellen. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass das Unternehmen bundesweit 25.000 neue Angestellte sucht. Durch den allgemeinen Fachkräftemangel sei das eine große Aufgabe, so ein Bahnsprecher. Deshalb suche man auch in Spanien, Italien, Griechenland, Nordmazedonien, Serbien und Rumänien. Besonders gefragt sind Lokführer, Busfahrer, Lokrangierführer und Elektriker.

Die Gewerkschaft der Lokführer kritisiert dagegen, dass das alles viel zu spät sei. Man hätte viel früher mehr in die Ausbildung der Leute investieren müssen. Viele junge Menschen wollten beispielsweise gar nicht Lokführer werden, wenn sie vom Schichtdienst hörten.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 15. Februar 2020, 15 Uhr