Badeunfall in Bremen – 7-jähriges Kind in der Klinik

Offenbar am Grambker Sportparksee hat es einen Badeunfall mit einem 7-jährigen Kind gegeben. Es war im See untergegangen und musste anschließend reanimiert werden.

Sportparksee Grambke
Im Grambker Sportparksee war ein Kind untergegangen (Archivbild). Bild: Sportparksee e.V. | Hauke Müller

Beim Baden in einem See in Bremen ist ein sieben Jahre altes Kind untergegangen und musste reanimiert werden. Das Kind war am Freitagabend mit seiner Familie am Sportparksee Grambke. Als das Kind nicht mehr zu sehen gewesen sei, hätten Anwesende die Rettungskräfte verständigt. Warum das Kind im Wasser unterging, ist noch unklar. Nach Angaben der Polizei, befindet sich das Kind nun in einer Klinik.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 26. Juni, 19:30 Uhr