15 neue Corona-Infektionen im Land Bremen

Audio vom 24. Juli 2021
Mitarbeiterinnen in einem Labor untersuchen Proben.
Bild: Radio Bremen | Wolfgang Loock
Bild: Radio Bremen | Wolfgang Loock
  • 14 Infektionen in Bremen registriert, eine in Bremerhaven
  • Inzidenzwert in Bremen steigt erneut: jetzt auf 17,6
  • Neun Corona-Patienten im Krankenhaus

Die Behörden im Land Bremen haben am Samstag 15 neue Corona-Infektionen gemeldet. 14 wurden in der Stadt Bremen registriert, eine in Bremerhaven. Am Samstag vor einer Woche gab es ebenfalls 14 Neuinfektionen in der Stadt Bremen, keine in Bremerhaven. Verstorbene wurden nicht gemeldet. Neun weitere Menschen in der Stadt Bremen gelten nun als genesen. Damit sind nun 187 Menschen in der Stadt Bremen aktiv infiziert – in Bremerhaven 17.

Der Inzidenzwert in Bremen liegt nun bei 17,6. Am Freitag lag er bei 17,3, vor einer Woche bei 15,7. In Bremerhaven liegt der Inzidenzwert bei 11,4 nach 10,6 am Freitag und 3,5 vor einer Woche.

Dem Gesundheitsressort zufolge werden aktuell neun Corona-Patienten in Kliniken behandelt. Auf den Intensivstationen muss demnach derzeit niemand wegen einer Corona-Infektion behandelt werden. Bei mindestens einer Person müsse der Gesundheitszustand aber als schlecht oder kritisch beschrieben werden.

Auflagen: Das erwartet die Werder-Fans am Samstag im Stadion

Video vom 21. Juli 2021
Vor dem Weserstadion wird vor dem Einlass das Ticket einer Frau überprüft.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 24. Juli 2021, 18 Uhr