5 neue Corona-Fälle – Inzidenz in der Stadt Bremen steigt leicht

Audio vom 3. Juli 2021
Viele Corona Test im Labor.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen
  • Fünf neue Fälle in Bremen – keiner in Bremerhaven
  • Inzidenzwert in Bremen steigt
  • Ein weiterer Covid19-Patient in Bremen gestorben

In der Stadt Bremen steigt der Inzidenzwert. Er liegt nach Angaben vom Samstag jetzt bei 7,0 nach 6,4 am Freitag. Grund: Die Behörden haben fünf weitere Corona-Fälle in Bremen gemeldet. In Bremerhaven gab es keinen weiteren Fall. Der Inzidenzwert hier bleibt bei ebenfalls 7,0. Am Samstag vor einer Woche wurden zwei Fälle in der Stadt Bremen und keiner in Bremerhaven gemeldet. In der Stadt Bremen starb nun ein weiterer Corona-Patient. Insgesamt melden die Behörden im Land Bremen 488 Corona-Tote seit Beginn der Pandemie.

Impftermin umbuchen: Online geht das nächste Woche

Weil viele Menschen ihre Zweitimpfung mit AstraZeneca umbuchen wollen, gibt es bei der Bremer Impf-Hotline derzeit längere Wartezeiten. Darauf hat das Gesundheitsressort am Samstag ebenfalls hingewiesen. Kommende Woche soll die Umbuchung zusätzlich online möglich werden. Seit Freitag können Menschen, die zuerst mit AstraZeneca geimpft wurden, für den zweiten Termin auch einen mRNA-Impfstoff wählen. Das gilt in der Stadt Bremen für 36.000 Menschen. Zwei verschiedene Impfstoffe bieten einen besseren Schutz gegen die Delta-Variante des Coronavirus.

So will Bremen die Empfehlung zur Kreuzimpfung umsetzen

Video vom 2. Juli 2021
Eine Person wird geimpft.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 3. Juli 2021, 18 Uhr