Ein neuer Corona-Fall in der Stadt Bremen – Inzidenz sinkt weiter

Abstrich wird bei einem Mann durchgeführt (Symbolbild)
Die Inzidenz sinkt in der Stadt Bremen weiter. (Symbolbild) Bild: Reuters | Eric Gaillard
  • Ein Neuerkrankter in der Stadt Bremen – keiner in Bremerhaven
  • Inzidenz in Bremerhaven weiterhin bei 0 – in Bremen bei 8,3
  • Die Behörde meldet einen weiteren Todesfall

Das Gesundheitsressort hat am Sonntag eine Neuinfektion gemeldet, sie stammt aus der Stadt Bremen. Dort ist die Inzidenz damit leicht von 8,6 auf 8,3 gesunken. In Bremerhaven sind den Angaben zufolge erneut keine neuen Corona-Fälle registriert worden; dort liegt die Inzidenz weiter bei 0,0. Aktuell sind insgesamt 91 aktive Infektionen im Land bekannt. 86 in der Stadt Bremen, fünf in Bremerhaven.

Vor einer Woche waren in der Stadt Bremen noch vier Neuinfektionen gemeldet worden, in Bremerhaven keine.

Laut Behörde ist ein weiterer Menschen in Zusammenhang mit Covid19 gestorben. Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie ist damit auf 484 im Land Bremen angestiegen.

Bremer Epidemiologe: So beenden wir die Corona-Pandemie bis 2022

Video vom 21. Juni 2021
Der Epidemiologe Hajo Zeeb bei einem Interview.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 27. Juni 2021, 19:30 Uhr