Infografik

Gesundheitsressort meldet 10 neue Corona-Fälle im Land Bremen

Ein Mitarbeiter eines Testcenters nimmt einen Abstrich von einer Frau
In Bremen und Bremerhaven fielen je fünf Tests am Sonntag positiv aus. Bild: DPA | Hauke-Christian Dittrich
  • Bremer Inzidenzwert sinkt leicht auf 31,4
  • Inzidenzwert in Bremerhaven erstmals seit Anfang Mai unter dem Bremens
  • Je 5 neue Fälle in beiden Städten

Im Land Bremen sind am Sonntag lediglich zehn neue Corona-Infektionen registriert worden. Laut Gesundheitsressort gab es in den Städten Bremen und Bremerhaven jeweils fünf neue Fälle. Aufgrund dessen sinken in beiden Städten die Inzidenzwerte weiter. In der Seestadt fällt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen sogar erstmals seit Anfang Mai unter den Bremer Wert.

Der Inzidenzwert in Bremen sinkt laut Gesundheitsressort leicht von 31,7 am Samstag auf nun 31,4. In Bremerhaven fällt die Zahl deutlicher: von 31,7 auf 28,2. Damit liegt der Wert den dritten Tag in Folge unter der 35er-Grenze.

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dem Gesundheitsressort zufolge wurden in den Impfzentren des Landes am Samstag 4.119 Menschen geimpft, davon 1.473 zum zweiten Mal. Damit wurden insgesamt 343.497 Impfungen durchgeführt. 120.119 Menschen gelten als vollständig geimpft.

Sorgen trotz Lockerungen: Bremer Gastronomen plagt Personalmangel

Video vom 29. Mai 2021
Der leere Außenbereich eines Restaurants
Bild: DPA | Lakomski/Eibner-Pressefoto
Bild: DPA | Lakomski/Eibner-Pressefoto

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 30. Mai 2021, 19:30 Uhr