Infografik

Corona-Inzidenz in Bremerhaven steigt – in Bremen sinkt sie leicht

Audio vom 17. August 2021
Eine Frau in Schutzkleidung schaut auf ein Teststäbchen.
Bild: DPA | NurPhoto | Eyepix
Bild: DPA | NurPhoto | Eyepix
  • Mit 30 Neuinfektionen in der Stadt Bremen liegt die Inzidenz nun bei 39,5
  • In Bremerhaven ist der Wert auf 48,4 gestiegen
  • Hier gab es 14 Neuinfektionen

Bremens Gesundheitsressort meldet am Dienstag 44 neue Corona-Infektionen, 30 davon in der Stadt Bremen. Hier ist die Inzidenz damit von 40,9 am Vortag auf 39,5 gesunken. In Bremerhaven steigt die Inzidenz durch 14 Neuinfektionen weiter auf 48,4.

Außerdem ist im Land Bremen eine weitere Person in Zusammenhang mit Corona verstorben. Damit steigt die Todeszahl seit Beginn der Pandemie auf 492. 34 weitere Personen gelten als genesen. Insgesamt sind aktuell 449 Personen mit dem Virus infiziert.

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

In den Bremer Krankenhäusern werden aktuell 21 Menschen stationär wegen einer Corona-Infektion behandelt. Sechs von ihnen liegen auf Intensivstationen, beatmet werden müssen sie aber nicht.

Weitere Informationen:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 17. August 2021, 18 Uhr