Infografik

111 neue Corona-Fälle – Inzidenzwerte im Land Bremen steigen weiter

111 neue Corona-Fälle: Inzidenzwerte im Land Bremen steigen weiter

Audio vom 25. August 2021
Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes führt einen Corona Schnelltest mit einem Nasenabstrich durch.
Bild: Imago | Becker Bredel
Bild: Imago | Becker Bredel
  • So viele Neuinfektionen wie Mitte Mai nicht mehr
  • 87 neue Corona-Fälle in Bremen, 24 in Bremerhaven
  • Inzidenzwerte steigen in beiden Städten

Im Land Bremen sind zum ersten Mal seit mehr als drei Monaten über 100 neue Corona-Fälle an einem Tag registriert worden. Die Gesundheitsämter meldeten am Mittwoch 111 Neuinfektionen – 87 in Bremen und 24 in Bremerhaven. Zuletzt hatte es am 13. Mai 115 neue Fälle gegeben. Die Zahl der aktiven Infektionen im Land Bremen steigt ebenfalls deutlich an: von 681 auf 742.

Der Inzidenzwert in der Stadt Bremen steigt von 56,3 am Dienstag auf jetzt 60,9. In Bremerhaven klettert die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen von 75,7 auf 85,4.

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Auch in den Kliniken im Land Bremen steigen die Zahlen. Aktuell werden laut Gesundheitsressort 40 Infizierte behandelt – sechs mehr als am Vortag. Sechs Corona-Patienten liegen demnach auf Intensivstationen, zwei davon müssen beatmet werden. Bei mindestens sechs Personen müsse der Gesundheitszustand als schlecht oder kritisch beschrieben werden.

Großer Ansturm von Jugendlichen im Bremer Impfzentrum

Video vom 24. August 2021
Eine Person bekommt ein Pflaster von einer Arzthelferin auf den Arm geklebt.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Weitere Informationen:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 25. August 2021, 17 Uhr