Fragen & Antworten

Bremer "Geboostert-Band" erleichtert Zugang zu Gastronomie und Kultur

Armband

Bremens "Geboostert-Band" soll den Zugang zur Gastro erleichtern

Bild: Bremer Wirtschaftsressort

Geboosterte Bremerinnen und Bremen können ab sofort Armbänder erhalten, die einen unkomplizierten Zugang zu Gastronomie und kulturellen Einrichtungen ermöglichen sollen.

Um nicht an jeder Bude den Impfnachweis oder ein negatives Testergebnis vorzeigen zu müssen, hatte Bremen bereits Anfang Dezember Besucher des Weihnachtsmarktes mit Armbändern ausgestattet. Der erforderliche 2G-Status musste dann nur einmal bei der Ausgabe der Bänder nachgewiesen werden. Wenig später wurde diese Lösung auch auf den Einzelhandel in Bremen ausgeweitet. Um auch den Zugang zur Gastronomie und zu kulturellen Einrichtungen zu erleichtern, werden ab sofort sogenannte "Geboostert-Bänder" ausgegeben.

Wer bekommt die Bänder?
Wie es der Name schon sagt: Bremerinnen und Bremer, die geboostert sind, können die Bänder erhalten. Die Vorlage eines tagesaktuellen Tests reicht nicht aus.
Wo bekommt man die Bänder?
Die Verteilung erfolgt unter anderem durch die Mitglieder der Bremer Gastro Gemeinschaft e.V., der DEHOGA Bremen e.V. und den Schlachte Marketing und Service Verband Bremen e.V. Ausgegeben werden können die Bänder auch von allen gastronomischen Betrieben, Museen und kulturellen Einrichtungen. Die Ausgabestellen verpflichten sich zu ordnungsgemäßen Kontrollen, die nach einem einheitlichen Maßstab durchgeführt werden sollen. Hier muss der Impfstatus nachgewiesen und dazu ein Lichtbildausweis gezeigt werden. Die Ausgabe der Bänder erfolgt kostenfrei.
Wie lange sind die "Geboostert-Bänder" gültig?
Eine zeitliche Begrenzung ist derzeit nicht vorgesehen. Die Bänder bleiben gültig, so lange sie unbeschädigt sind.
Wo gilt das Armband?
Das Vorzeigen des Bandes ermöglicht in ganz Bremen den erleichterten Zugang zum Einzelhandel, zu gastronomischen Betrieben, zu Museen, Theatern und anderen kulturellen Einrichtungen.

Rückblick: Glühwein nur mit 3G: Bremer Weihnachtsmarkt jetzt doch unter Auflagen

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 26. Januar 2022, 23:30 Uhr