Lkw brennt auf Autobahn – Warnung für Bremen-Arsten aufgehoben

Mehrere Polizeiautos und Feuerwehrautos stehen auf einer Straße.

Lkw brennt auf Autobahn – Warnung für Bremen-Arsten aufgehoben

Bild: Imago | MedienServiceMüller
  • Lkw mit Lebensmitteln gerät bei Bremen-Arsten in Brand
  • Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten
  • Warnung ist inzwischen aufgehoben

Wegen eines brennenden LKW auf der Autobahn 1 ist es am Mittag in Bremen-Arsten zu Rauch- und Geruchsbelästigungen gekommen. Die Feuerwehr forderte Anwohner auf, Fenster und Türen vorsorglich geschlossen zu halten, weil gesundheitliche Beeinträchtigungen nicht ausgeschlossen werden könnten. Inzwischen ist die Warnung aufgehoben.

Laut Feuerwehr brannte ein Lkw mit Lebensmitteln in voller Länge. Wegen des Feuers kam es auf der A1 bei Bremen-Arsten zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Vorübergehend war die Autobahn vollgesperrt. Inszwischen rollt der Verkehr in Richtung Hamburg wieder. Richtung Osnabrück soll bald eine Spur wieder freigegeben werden. Die Aufräumarbeiten dauern voraussichtlich noch bis in den Abend.

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Die Vier News, 26. Januar 2022, 16 Uhr