Brennendes Holz verursacht Rauchwolke über Oldenburg

Ein Feuerwehrauto steht vor einem Haus. (Symbolbild)

Feuer auf ehemaligem Fliegerhorst in Oldenburg noch nicht gelöscht

Bild: DPA | Friso Gentsch
  • Feuer auf ehemaligen Fliegerhorst in Oldenburg unter Kontrolle
  • Brand aber noch nicht gelöscht
  • Anwohner sollen Fenster und Türen schließen

In Oldenburg-Bürgerfelde ist in der Nacht ein Lager für Holzhackschnitzel in Brand geraten. Das Feuer auf dem ehemaligen Fliegerhorst ist inzwischen unter Kontrolle, aber noch nicht vollständig gelöscht. Verletzt wurde laut Feuerwehr bei dem Brand niemand.

Wegen des starken Rauches, der über die Stadt zog, wurden Anwohner aufgerufen, Fenster und Türen zu schließen. Laut Feuerwehr werden die Löscharbeiten noch mehrere Stunden dauern. Dafür müssen die Hackschnitzel mit Radladern auseinandergezogen werden. Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 19. August 2022, 7 Uhr