Lkw brennt bei Feuer in Bremen-Oslebshausen aus

Ein Feuerwehrauto in der Nacht mit Blaulicht

Lkw brennt bei Feuer in Oslebshausen aus

Bild: Imago | Ralph Peters
  • Feuer auf Betriebsgelände am Sonntagabend
  • Laster brennt vollständig aus
  • Anrufe wegen starker Rauchentwicklung

Auf einem Betriebsgelände in Oslebshausen hat es am Sonntagabend gebrannt. Wie die Feuerwehr Bremen mitteilte, brannten ein Lkw, eine Ladebrücke sowie ein Altkleidercontainer komplett aus. Wegen starker Rauchentwicklung in der Umgebung des Oslebshauser Bahnhofs sollen sich mehrere Anrufer gegen 21:30 Uhr bei der Feuerwehr telefonisch gemeldet haben.

Nachlöscharbeiten in der Nacht

Als die Feuerwehr vor Ort ankam, habe der Sattelzug noch gebrannt und das Feuer auf eine angrenzende Ladebrücke und einen Altkleidercontainer übergegriffen. Gegen 23:15 Uhr meldete der Einsatzleiter, dass das Feuer unter Kontrolle sei. Mit Sonderfahrzeugen der Feuerwehr seien der Lkw und der Container entladen worden. In der Nacht wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Insgesamt waren 56 Einsatzkräfte und 17 Fahrzeuge der Feuerwehren sowie die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Grambkermoor und Bremen-Burgdamm im Einsatz.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 23. Mai 2022, 6 Uhr