Zukunft der Moore: Minister Özdemir kommt für Fachtagung nach Bremen

Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft.

Zukunft der Moore: Minister Özdemir kommt für Fachtagung nach Bremen

Bild: DPA | Fabian Sommer
  • Fachtagung über die Zukunft der Moore in Bremen
  • Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) zu Besuch
  • Bundesregierung will Milliarden in Moorprogramme investieren

Niedersachsens Landwirte diskutieren ab 13 Uhr bei einer Fachtagung in Bremen mit Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) über Klimaschutzmaßnahmen in Moorgebieten und die möglichen Folgen für die Agrarbetriebe.

Die Bundesregierung will in den nächsten Jahren Milliarden Euro in natürlichen Klimaschutz und in Moorprogramme investieren. Die Landwirtinnen und Landwirte sorgen sich, was das für ihre Heimat und ihren Betrieb bedeutet, wie das Landvolk Niedersachsen und der Bremische Landwirtschaftsverband erklärten. Bei der Fachtagung zur Zukunft der Moore soll darüber beraten werden.

38 Prozent der deutschen Moore liegen in Niedersachsen

Zu der Veranstaltung werden aus Niedersachsen auch Umweltminister Olaf Lies (SPD) und Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) erwartet. In Niedersachsen liegen rund 38 Prozent der bundesweiten Moorflächen – bei den Hochmooren sind es sogar 73 Prozent.

Warum Schüler in Ohlenstedt Bäume für den Klimaschutz fällen

Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Morgen, 12. Juli 2022, 7 Uhr