Bremen Next gewinnt den Bremer Diversity Preis

Bild: Radio Bremen
  • Bremen Next und Projekt "Rent a Teacherman" ausgezeichnet
  • Preis für Chancengleichheit und gegen Diskriminierung
  • Sonderpreis geht an Projekt "Inklusive WG Bremen e.V."

Bremen Next ist mit dem Bremer Diversity-Preis ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung ehrt Firmen, öffentliche Einrichtungen und Projekte im Land Bremen, die für Chancengleichheit und Antidiskriminierung eintreten und die positive Wirkung von Diversity nach außen tragen. Für Bremen Next-Redakteurin Jolanta Stebel ist die Auszeichung ein Beleg dafür, dass das Thema Diversity noch nicht präsent genug ist.

Aus meiner Sicht ist es unsere Pflicht, dass wir divers berichten, weil unsere Gesellschaft divers ist. Dementsprechend sollte die Gesellschaft in den Medien gespiegelt werden. Das Thema braucht immer noch Aufmerksamkeit, sonst würde es den Preis nicht geben.

Jola
Jolanta Stebel, Bremen Next-Redakteurin

Neben dem jungen Programm von Radio Bremen wurde auch das Projekt "Rent a Teacherman" ausgezeichnet. Der Förderpreis in Höhe von 5.000 Euro geht an das Projekt "Inklusive WG Bremen e. V." Diversity Persönlichkeit des Jahres ist der Unternehmer Bülent Uzuner.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 31. Mai 2022, 19:30 Uhr