Diebe klauen 1.000 Meter Kabel in Bremerhaven

Polizeischild an der Wache in Bremerhaven
Bild: Radio Bremen
  • Unbekannte stehlen in Bremerhaven mehr als einen Kilometer Kabel
  • Diebe verschaffen sich dafür Zugang zu Firmengelände in Fischereihafen
  • Beute hat ein Gewicht von etwa 3,6 Tonnen

Unbekannte haben im Bremerhavener Fischereihafen mehr als 1.000 Meter Erdkabel gestohlen. Laut der Polizei verschafften sich die Diebe zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen gewaltsam Zugang zu einem Firmengelände. Von dort nahmen sie zwei große Holzspulen mit jeweils mehr als 500 Metern Kabel mit.

Wie die Diebe die etwa 3,6 Tonnen schwere Beute wegschafften, ist noch unklar. Ein Erdkabel ist besonders robust und wird zur elektrischen Nutzung im Boden verlegt. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro. Sie ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 20. September 2022, 16 Uhr