509 neue Corona-Fälle in Bremen – Bremerhaven meldet keine Zahlen

Eine Mitarbeiterin im Corona Testzentrum am Flughafen Hamburg bereitet einen Schnelltest vor.

509 neue Corona-Fälle in Bremen – Bremerhaven meldet keine Zahlen

Bild: DPA | Christian Charisius
  • Zwei weitere Menschen in der Stadt Bremen verstorben
  • Inzidenz in Bremen schnellt auf 513,9 – in Bremerhaven bleibt sie gleich
  • Bremerhaven meldet am zweiten Tag in Folge keine neuen Zahlen

In der Stadt Bremen steigt die Zahl der Corona-Infektionen immer weiter. Seit dem Neujahrstag haben sich nach Meldung der Gesundheitsbehörde 509 Menschen in der Stadt Bremen mit dem Virus angesteckt. Die Inzidenz liegt nun bei 513,9, das ist noch einmal deutlich höher als zuvor.

Aus Bremerhaven gibt es bislang keine aktuellen Zahlen. Generell sind die Corona-Zahlen momentan nur bedingt aussagekräftig, da über die Feiertage weniger Menschen getestet oder Erkrankungen gemeldet wurden. In der Stadt Bremen und in Bremerhaven gilt momentan die höchste Corona-Warnstufe.

In Bremen werden derzeit 88 Menschen mit Corona stationär im Krankenhaus versorgt, 21 von ihnen liegen auf der Intensivstation und 15 davon werden beatmet. In Bremerhaven werden 12 Menschen stationär versorgt, zwei von ihnen liegen auf der Intensivstation und werden beatmet.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 2. Januar 2022, 18 Uhr