Corona-Zahlen am Dienstag: Land Bremen meldet 2.534 Neuinfektionen

Bild: Radio Bremen
  • 2.487 neue Corona-Fälle in Bremen, 47 in Bremerhaven
  • Keine Aktualisierung der Corona-Zahlen über Ostern
  • 2 Menschen starben in der Stadt Bremen an oder mit Corona

2.487 neue Corona-Fälle in der Stadt Bremen und 47 in Bremerhaven melden die Behörden am Dienstag. Die Bremer Gesundheitsbehörde hatte über die Oster-Feiertage keine aktualisierten Corona-Fallzahlen für Bremen und Bremerhaven veröffentlicht. Für Bremen gab es zuletzt am Donnerstag aktuelle Corona-Zahlen. Bremerhaven hatte am Samstag noch 96 Neuinfektionen gemeldet. Die fehlenden Zahlen sind nun nachgetragen worden.

Zum Vergleich: In der Stadt Bremen gab es vor einer Woche 1.019 neue Corona-Fälle. In Bremerhaven wurden am Dienstag vor einer einer Woche 326 Neuinfektionen gemeldet.

Zwei Menschen starben in der Stadt Bremen an oder mit Corona. Damit gibt es hier seit Beginn der Pandemie 556 Todesopfer. In Bremerhaven starben seitdem 172 Menschen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Bremen liegt aktuell bei 861,6. Der Wert lag vor sieben Tagen bei 1.162. In Bremerhaven liegt die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen bei 717,7, nach 1.248 vor einer Woche.

Tägliche Neuinfektionen im Land Bremen

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Die Hospitalisierungsinzidenz in der Stadt Bremen liegt derzeit bei 2,47. In Bremerhaven beträgt dieser Wert 0,88.

In den Kliniken in der Stadt Bremen werden gerade 119 Menschen wegen Corona behandelt. 15 von ihnen auf Intensivstationen. Acht Patienten davon werden beatmet. In Bremerhavens Kliniken werden aktuell 112 Menschen behandelt, sechs davon auf einer Intensivstation. Drei werden beatmet.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen um 6, 19. April 2022, 18 Uhr