Corona-Inzidenz in der Stadt Bremen springt auf 596,2

Bild: Radio Bremen
  • 462 Neuinfektionen in Bremen, 10 in Bremerhaven
  • Drei Infizierte sterben in der Stadt Bremen am Montag
  • Auch Sieben-Tage-Hospitalisierung steigt in Bremen – auf 11,29.

472 neue Corona-Infektionen haben die Behörden am Montag im Land Bremen gemeldet. 462 davon entfallen auf die Stadt Bremen, zehn auf Bremerhaven. Am Tag zuvor waren es 509 in Bremen und drei in Bremerhaven, vor einer Woche 137 in Bremen und eine in Bremerhaven. Drei Infizierte starben am Montag in der Stadt Bremen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Bremen klettert von 513,9 am Sonntag auf 596,2. Vor einer Woche lag sie bei 290,5. In Bremerhaven beträgt dieser Wert 243 nach 231,6 am Sonntag und 135,6 vor einer Woche.

Auch Hospitalisierungsrate steigt weiter

Auch die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz steigt in Bremen. Sie liegt hier bei 11,29. In Bremerhaven beträgt der Wert 3,52. Beide Städte verbleiben vorerst in der Corona-Warnstufe 3. In Bremerhaven könnte der Magistrat den Wechsel in Stufe zwei beschließen, da die Hospitalisierungsrate in der Stadt seit Tagen unter dem Schwellenwert 6 liegt.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

In der Stadt Bremen werden derzeit 91 Menschen mit Corona stationär im Krankenhaus versorgt, 22 von ihnen liegen auf der Intensivstation und 15 davon werden beatmet. In Bremerhaven werden zwölf Menschen stationär versorgt, einer davon liegt auf der Intensivstation und wird beatmet.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 3. Januar 2022, 19:30 Uhr