Stadt Bremen meldet mit 437,0 Höchststand bei der Corona-Inzidenz

Ein positiver Corona-Schnelltest.

Stadt Bremen meldet mit 437,0 Höchststand bei der Corona-Inzidenz

Bild: DPA | Eibner-Pressefoto
  • Gesundheitsbehörde meldet 572 Neuinfektionen in Bremen
  • 79 Neuinfektionen in Bremerhaven registriert
  • 7-Tage-Inzidenz steigt in Bremerhaven auf 231,6

Das Bremer Gesundheitsressort hat am Freitag 651 neue Corona-Fälle im Land Bremen gemeldet. 572 Neuinfektionen entfallen auf Bremen, vor einer Woche waren es 179. In Bremerhaven wurden 79 neue Fälle registriert, vor sieben Tagen waren es 23.

Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz in Bremen von 358,4 auf 437,0. So hoch war die Corona-Inzidenz in der Stadt Bremen noch nie. In Bremerhaven steigt der Wert für Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen von 182,3 auf 231,6.

Omikron ist in Bremen die dominante Variante

Derzeit sind in Bremen nachweislich 4.090 Menschen aktiv mit dem Coronavirus infiziert, das sind 872 mehr als vor einer Woche. In Bremerhaven tragen mindestens 646 Menschen das Coronavirus in sich, das sind 82 mehr als noch vor sieben Tagen.

Am Donnerstag hatte der Wochenbericht des Robert Koch-Instituts gezeigt, dass Omikron in Bremen nun die dominante Variante des Coronavirus ist: Demnach gehen rund zwei Drittel der Neuinfektionen auf die hochansteckende Variante zurück. Vor Weihnachten lag der Wert noch bei gut 20 Prozent.

Jedoch merkt die Behörde an, dass es in den kommenden Tagen vermehrt zu Fallzahlsteigerungen oder zu Korrekturen bei den Zahlen kommen könne. Grund dafür seien die Feiertage, an denen weniger getestet worden sei. Zudem sei mit Meldeverzögerungen zu rechnen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Für die Hospitalisierungsinzidenz und die Krankenhausbelegungen wurden am Freitag keine neuen Werte gemeldet. Damit liegt Bremen weiterhin bei einer Hospitalisierungsinzidenz von 11,12. In Bremerhaven liegt der Wert für Neuaufnahmen von Corona-Patienten in Kliniken pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen bei 3,52. In beiden Städten gilt derzeit die Corona-Warnstufe 3.

So bereiten sich Feuerwehr und Co. in Bremen auf die Omikron-Welle vor

Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Nachrichten, Bremen Eins, 31. Dezember 2021, 18 Uhr