In Bremerhaven gilt ab Donnerstag wieder Corona-Warnstufe 2

Das Bremerhavener Sail-City-Hochhaus

In Bremerhaven gilt ab Donnerstag wieder Corona-Warnstufe 2

Bild: Radio Bremen
  • Negativer Test beim Besuch einer Bar entfällt
  • Clubs und Diskotheken bleiben geschlossen
  • In Bremen gilt weiter Warnstufe 3

Ab diesem Donnerstag gilt in Bremerhaven wieder die Corona-Warnstufe 2. Das hat Bürgermeister Torsten Neuhoff (CDU) am Dienstag bekannt gegeben. Grund ist die gesunkene Hospitalisierungsinzidenz. Sie liegt seit dem 25. Dezember unter dem Schwellenwert von 6.

Viel ändert sich allerdings nicht: In Warnstufe 2 ist laut Stadt beim Besuch einer Bar nur noch ein 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) notwendig. Ein negativer Test muss nicht mehr zusätzlich vorgezeigt werden. Laut Bremerhavener Magistrat bleibt es bei der Schließung von Clubs, Diskotheken, Festhallen und ähnlichen Vergnügungsstätten.

In der Stadt Bremen gilt aktuell die höchste Corona-Warnstufe 3. Hier lag die Hospitalisierungsrate am Montag bei 11,29.

Corona-Inzidenz in Bremen steigt weiter deutlich

Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, News, 4. Januar 2022, 15 Uhr