Infografik

In Bremerhaven gelten ab heute verschärfte Corona-Regeln

  • Inzidenzwert liegt drei Tage in Folge über 150
  • Geschäfte müssen schließen
  • Gleichzeitig plant der Magistrat Modellprojekte für testweise Öffnungen
Blick in eine leere Straße. Links und rechts sind Läden.
Die Geschäfte in Bremerhaven müssen wieder schließen. Bild: Radio Bremen | Mirjam Benecke

In Bremerhaven müssen Geschäfte jetzt wieder schließen. Waren dürfen nur noch auf Bestellung abgeholt werden. Hintergrund sind die Vorschriften der Notbremse nach dem Bundesinfektionsschutzgesetz. Zuletzt war Terminshopping mit Test möglich.

Nach der Notbremse müssen die Regeln verschärft werden, wenn der Sieben-Tages-Wert drei Tage in Folge über 150 liegt. Das ist in Bremerhaven der Fall. Aktuell liegt der Wert bei 150,5. Am Donnerstag gab die Stadt eine entsprechende Bekanntmachung heraus, jetzt greifen die Regeln.

Was gilt bei welcher Inzidenz?

Corona Inzidenz regeln UNTER 50 50 - 100 100 - 200 ÜBER 200 Inzidenz E r weite r ter täglicher Beda r f A ußen- gast r onomie Ein z el- handel K örpernahe Dienst- leistungen K ultur Spo r t Arbeits- plät z e Schulen & Kitas A usgangs- besch r änk- ungen Pri v ate K ontakte geöffnet geöffnet mitTermin und Kontaktdaten- Dokumentation geschlossen für Publikumsverkehr(nur Abholung/Lieferung) Ein K unde p r o 10 qm (bis 800 qm) b z w . p r o 20 qm Ein K unde p r o 20 qm (bis 800 qm) b z w . p r o 40 qm mit Terminshopping undKontaktdaten-Dokumentation (eine Kundin/Kunde pro 40 qm) Geschlossen. Waren dürfen auf Bestellung abgeholt werden Eine Kundin/Kunde pro 10 qm (bis 800 qm) bzw. pro 20 qm UNTER 50 50 - 150 ÜBER 150 Geöffnet, teils mit tagesaktuellem T est und Mas k e Nur für medizinische, pflegerische und the r apeutische Z wec k e geöffnet. F riseu r e of f en, aber mit tagesaktuellem T est und Mas k e Museen, Galerien,Zoos geöffnet Museen, Galerienund Zoos mit Termin und Kontaktdaten- Dokumentation geöffnet geschlossen D r außen mit max. z ehn P ersonen, kontaktf r ei, A usnahmen für Kinder- und Jugendspo r t D r außen, max. fünf P ersonen aus zwei Haushalten, A usnahmen für Kinder- und Jugendspo r t Allein, zu zweit oder mit eigenem Haushalt Grundschulen: P r äsenzunterricht, Mas k enerlaubnis, T estpflicht Weiterführende Schulen: W echselunterricht, Mas k enpflicht, T estpflicht Kitas: eingesch r änkter Regelbetrieb W echselunterricht, Mas k enpflicht, T estpflicht 0 - 100 100 - 165 Homeoffice, wo möglich; zwei Pflichttests pro Woche für Beschäftigte in Präsenz k eine A usgangsbesch r änkungen ab 22 Uhr max. 5 P ersonen Z wei Haushalte 1 P erson Ein Haushalt Wähle eine Kategorie aus

Bremerhaven plant Modellprojekte in mehreren Bereichen

Die Nachricht kam ausgerechnet am selben Tag, an dem der Magistrat der Stadt ein Rahmenkonzept für Modellprojekte beschlossen hat. So sollen unter anderem Gastronomie und Handel testweise wieder öffnen können – allerdings nur, wenn die Inzidenz stabil unter 100 liegt. Dafür muss die Landesverordnung noch geändert werden. Die Stadt mache sich dafür auf Landesebene stark, sagte ein Sprecher.

Bremerhaven plant demnach in mindestens zwei Bereichen Modellprojekte. Möglich wäre das beispielsweise im Tourismusgebiet Havenwelten, in der Innenstadt oder im Schaufenster Fischereihafen.

Die Bremer Regierungskoalition aus SPD, Grünen und Linken hält eine Lockerung mit Modellprojekten momentan für das falsche Signal. Ein Antrag der CDU-Fraktion war abgelehnt worden. In der Stadt Bremen gibt es Pläne für fünf Modellprojekte.

So sehen die Maßnahmen der neuen bundesweiten "Corona-Notbremse" aus

Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 28. April 2021, 19 Uhr