Infografik

233 Neuinfektionen im Land Bremen – Corona-Inzidenz steigt deutlich

Zwei Frauen in Schutzkleidung führen Corona-Schnelltests durch
205 Infektionen wurden in Bremen registriert, 28 in Bremerhaven. Bild: DPA | Ramon van Flymen
  • 205 neue Corona-Fälle in Bremen, 28 in Bremerhaven
  • Bremer Inzidenz steigt auf höchsten Wert seit Ende April
  • Ein weiterer Corona-Patient verstorben

Die Gesundheitsämter im Land Bremen haben am Mittwoch 233 neue Corona-Fälle gemeldet. 205 davon stammen aus Bremen, 28 aus Bremerhaven. Laut Gesundheitsressort ist zudem ein weiterer Mensch nach einer Corona-Infektion verstorben. Die Zahl der aktiven Infektionen steigt um 36 auf 1.621. Am vergangenen Mittwoch hatte sie noch bei 1.312 gelegen. Damals waren insgesamt 155 Neuinfektionen registriert worden.

Die Bremer Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf den höchsten Wert seit Ende April. Lag sie dem Gesundheitsressort zufolge am Dienstag noch bei 109,2, stiegt der Wert am Mittwoch auf 132,5. In der Vorwoche hatte er noch bei 84,7 gelegen. In Bremerhaven klettert die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen von 132,1 am Dienstag auf nun 139,1.

Bundesweit erreichten die Infektionszahlen auch am Mittwoch neue Rekorde. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete mit 52.826 neuen Corona-Fällen einen neuen höchsten Tageswert in der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg ebenfalls auf einen Rekordwert und erreichte 319,5 nach 312,4 am Vortag.

Tägliche Neuinfektionen im Land Bremen

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Die Hospitalisierungsinzidenz in der Stadt Bremen liegt wie am Vortag bei 1,94. In Bremerhaven stagniert der Wert seit Freitag bei 2,64. In beiden Städten gilt nach wie vor die Warnstufe 0.

Im Land Bremen werden dem Gesundheitsressort zufolge aktuell 55 Menschen mit einer Corona-Infektion in Krankenhäusern behandelt. 19 liegen auf Intensivstationen, 14 davon müssen beatmet werden.

Das sagen ungeimpfte Bremer zu möglichen Einschränkungen

Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 17. November 2021, 19:30 Uhr