Auch Bremerhaven plant Armbändchen für Corona-Kontrollen

Bei einer Corona-Kontrolle bekommt ein Jugendlicher ein Armbändchen, das seinen 2G-Status nachweist.

Neue Corona-Regeln gelten ab heute in Bremen und Bremerhaven

Bild: DPA | Frank Bündel

Die Stadt Bremerhaven will farbige Armbändchen für 2G-Zutrittskontrollen in Geschäften verteilen. Damit soll künftig einfacher der Impf- oder Genesenen-Status kontrolliert werden. Ein entsprechender Vorschlag ist am Montagnachmittag mit den Geschäftsleuten abgestimmt worden. Am Mittwoch soll nach Informationen von buten un binnen der Magistrat die neue Regel auf den Weg bringen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Mittag, 6. Dezember 2021, 13:10 Uhr