7 Verletzte nach Busunfall in Bremerhavener Kliniken eingeliefert

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.
Bild: DPA | Julian Stratenschulte

In Bremerhaven-Geestemünde mussten mehrere Menschen nach einem Busunfall ins Krankenhaus. Laut Polizei hatte offenbar ein Autofahrer einem Linienbus auf der Friedrich-Ebert-Straße die Vorfahrt genommen. Der konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Dadurch stürzten in dem Bus mehrere Personen. Sieben von ihnen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 22. November 2021, 19 Uhr