Neuer Bremerhavener Lkw-Parkplatz soll Hafen und Fahrer entlasten

LKW auf einem Stellplatz in der Abenddämmerung

Neuer Bremerhavener Lkw-Parkplatz soll Hafen und Fahrer entlasten

Bild: DPA | Klaus-Dietmar Gabbert
  • Neuer Stellplatz soll in Hafennähe an der Weserportstraße entstehen.
  • 18.000 Quadratmeter Fläche für bis zu 73 Lastwagen geplant.
  • Auch Toiletten und Duschanlagen sind vorgesehen.

Der Bremer Senat hat 2,5 Millionen Euro für den Bau eines neuen Lkw-Stellplatzes in Bremerhaven bewilligt. In Hafennähe an der Weserportstraße soll auf 18.000 Quadratmetern eine Stellfläche für bis zu 73 Lkw entstehen. Auch Toiletten und Duschanlagen sind vorgesehen.

Geplanter Baubeginn ist Anfang 2023. Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) begrüßte die Entscheidung. Die Situation für die Lkw-Fahrer sei nur schwer hinnehmbar gewesen. "Wir haben das Thema in Bremerhaven schon lange begleitet und sind froh, dass es jetzt endlich zur Lösung gekommen ist, die für die Lkw-Fahrer auch menschlich eine erhebliche Verbesserung darstellt", so Grantz.

Rückstaus an Parkplätzen wegen vieler Lkw

Die Lage hatte sich zuletzt zugespitzt, weil es zu wenig Parkplätze und Sanitäranlagen im Hafenbereich für die bis zu 3.000 Container-, Automobil- und sonstige Lkw gibt, die täglich den Überseehafen und die angrenzenden Gewerbegebiete in Bremerhaven ansteuern. Die Parkplätze an der A 27 und im näheren Umfeld des Hafens sind bislang nicht für diese Menge an Fahrzeugen ausgelegt. Daher kommt es regelmäßig zu Rückstaus.

Warum Lkw-Fahrer in Bremen im gebrauchten Überseecontainer übernachten

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 8. November 2022, 16 Uhr