Bremerhaven-Bus warnt vor möglichen Fahrtausfällen wegen Corona

Ein Bus hält in der Innenstadt in Bremerhaven.
In einigen Bussen bietet Bremerhaven Bus einen kostenfreien WLAN-Zugang an.
Bild: Radio Bremen | Sonja Harbers
  • Unregelmäßigkeiten im Fahrplan von Bremerhaven-Bus möglich .
  • Großteil der Fahrten soll stattfinden .
  • Fahrgäste werden gebeten, sich zu informieren.

Busfahrgäste in Bremerhaven müssen mit dem Ausfall einzelner Fahrten im aktuellen Fahrplan rechnen. Darauf hat die Verkehrsgesellschaft Bremerhaven-Bus hingewiesen. Grund sind vermehrte Krankheits- und Quarantänefälle durch die Corona-Pandemie. Der Großteil der Fahrten kann laut Bremerhaven-Bus trotz der engen Personaldecke stattfinden.

Es seien bereits Reserven aktiviert worden, um Ausfälle zu vermeiden, teilte das Unternehmen mit. Kurzfristig könne es jedoch zu Unregelmäßigkeiten kommen. Fahrgäste sollten vor Fahrtantritt überprüfen, ob ihre Fahrt stattfindet. Anzeigen an den Haltestellen und die Fahrplaner-App sollen kurzfristig angepasst werden. Aushangfahrpläne können laut Bremerhaven-Bus so kurzfristig hingegen nicht flächendeckend ersetzt werden. Das Unternehmen hofft, dass sich die Lage in den nächsten Wochen wieder entspannt.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 22. April 2022, 13 Uhr