Polizeifunk ist in der Nacht in Bremen ausgefallen

Polizei Funkgerät
Bild: DPA | Rolf Vennenbernd
  • Unterbrechung dauerte zehn Minuten – von 2:30 bis 2:40 Uhr
  • Beamte haben auf anderen Kommunikationsweg zurückgegriffen
  • Ursache für den Ausfall wird noch ermittelt

Der Polizeifunk in Bremen ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ausgefallen. Wie die Polizei buten un binnen mitteilte, ist der digitale Kommunikationsweg zwischen der Einsatzzentrale und den Streifenwagen für rund zehn Minuten unterbrochen gewesen. Statt miteinander zu funken hätten Leitstelle und Einsatzkräfte telefoniert, sagte Polizeisprecher Nils Matthiesen. Ein Kontakt habe durchgängig bestanden, die Störung habe sich nicht auf die Abarbeitung der Anträge in dem Zeitraum ausgewirkt. Zudem sei die Lage zur Uhrzeit der Störung – von 2:30 bis 2:40 Uhr – sehr ruhig gewesen, fügte Matthiesen hinzu.

Die Ursache für den Ausfall ist noch unklar. Er werde aktuell ermittelt, teilte die Polizei mit.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 21. September 2022, 23:30 Uhr