2 Schwerverletzte nach Küchenbrand in Bremen-Huckelriede

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht.

2 Schwerverletzte nach Küchenbrand in Bremen-Huckelriede

Bild: DPA | Gobal Travel Images
  • Brand in Einfamilienhaus in Bremen-Huckelriede
  • 69-jähriger Mann und 79-jährige Frau lebensgefährlich verletzt
  • Brandursache noch unklar

Bei einem Brand in Bremen-Huckelriede sind am Nachmittag ein 66-jähriger Mann und eine 79-jährige Frau lebensgefährlich verletzt worden. Der Brand war nach Feuerwehrangaben in einer Küche eines Einfamilienhauses ausgebrochen. Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten die beiden Menschen aus dem Gebäude.

Der Mann erlitt bei dem Feuer schwere Brandverletzungen und wurde umgehend mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Hamburg ausgeflogen. Die Frau hingegen wurde mit einer schweren Rauchvergiftung ins Klinikum Links der Weser gebracht. Jedoch wurde auch sie kurz darauf per Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Gelsenkirchen transportiert. Die Polizei ermittelt nun nach der Brandursache.

Mehr zu Brandseinsätzen:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 27. Juli 2022, 16 Uhr