Tankrabatt lässt Spritpreise in Bremen und Bremerhaven deutlich sinken

Eine Hand hält einen Tankschlauch an einer Zapfsäule in die Höhe.

Dank Tankrabatt: Spritpreise in Bremen und Bremerhaven fallen deutlich

Bild: DPA | Micha Korb / pressefoto_korb
  • In der Stadt Bremen liegt der Benzin-Preis fast überall weit unter zwei Euro
  • Auch der Dieselpreis ist deutlich gesunken
  • Autofahrer in Niedersachsen zahlen ebenfalls weniger

Der Tankrabatt ist an den Tankstellen in Bremen und Bremerhaven angekommen. So kostet der Liter Benzin in der Stadt Bremen im Schnitt mehr als 30 Cent weniger als noch am Vortag. In mehreren Tank-Apps liegt der Preis jetzt fast überall deutlich unter zwei Euro. Auch Diesel ist deutlich günstiger geworden. Ähnlich sieht es in Bremerhaven aus.

Auch in Niedersachsen zahlen die Autofahrer wesentlich weniger als gestern. Prognosen zufolge könnten die Spritpreise im Laufe des Tages sogar noch weiter sinken.

Der Bund hatte zuvor die Energiesteuer für Mineralölkonzerne für drei Monate auf das europäische Minimum gesenkt. Autofahrer sollen so entlastet werden, weil die Energiekosten seit Beginn des Ukraine-Kriegs deutlich gestiegen waren. Neben dem Tankrabatt startet auch das 9-Euro Ticket im ÖPNV und im Regionalverkehr.

Mehr zum Tankrabatt und Beninprpreisen:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 1. Juni 2022, 9 Uhr