Infografik

Corona-Zahlen am Freitag: Land Bremen meldet 312 Neuinfektionen

Corona-Zahlen am Freitag: Land Bremen meldet 312 Neuinfektionen

Bild: Radio Bremen
  • 312 neue Corona-Fälle im Land Bremen gemeldet
  • Sieben-Tage-Inzidenzen steigen in beiden Städten
  • Fehlende Angaben in der Stadt Bremen wegen technischer Störung

312 neue Corona-Infektionen haben die Gesundheitsämter im Land Bremen am Freitag gemeldet – 263 in Bremen und 49 in Bremerhaven. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus soll es keine gegeben haben.

Die Sieben-Tage-Inzidenzen in beiden Städten steigen im Vergleich zum Donnerstag. In Bremen liegt der Wert, der die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen angibt, bei 290. Am Donnerstag lag er noch bei 274, am Freitag vergangener Woche bei 258. In Bremerhaven steigt die Inzidenz von 262 am Donnerstag auf nun 275. Vor einer Woche lag der Wert in Bremerhaven bei 306.

Sieben-Tage-Inzidenz in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

In den Krankenhäusern der Stadt Bremerhaven werden aktuell 46 Menschen wegen einer Corona-Infektion behandelt. Davon liegt einer auf der Intensivstationen, der auch beatmet wird. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 1,76.

Aus technischen Gründen konnten am Freitag die Zahlen zur Hospitalisierungsinzidenz und Krankenhausbelegungen nicht gemeldet werden.

So kommen die neuen Corona Schutzmaßnahmen in Bremen an

Bild: Radio Bremen

Mehr zu Corona:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen um 6, 9. September 2022, 18 Uhr