Fassaden-Brand von Corona-Testzentrum löst Großeinsatz in Syke aus

Bild eines Wagens der Feuerwehr Oldenburg in Niedersachsen

Fassaden-Brand von Corona-Testzentrum löst Großeinsatz in Syke aus

Bild: DPA | Mohssen Assanimoghaddam
  • Brand an Fassade von ehemaligem Hotel in der Syker Innenstadt
  • Gebäude wurde zuletzt als Corona-Testzentrum genutzt
  • Rund 70 Feuerwehrleute im Einsatz

Ein Feuer in der Innenstadt von Syke im Kreis Diepholz hat in der Nacht auf Samstag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ausgangspunkt war offenbar eine mit Efeu bewachsene Wand eines ehemaligen Hotels. Über die Pflanzen breitete sich das Feuer rasch aus und erfasste auch den Giebel des Hauses. Laut Syker Polizei sei dabei allerdings kein Schaden am ehemaligen Hotel entstanden. Rund 70 Feuerwehrleute löschten das Feuer. Die Polizei sucht nach der Brandursache. Das Gebäude war zuletzt als Corona-Testzentrum genutzt worden.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 3. September 2022, 9 Uhr