Erneuter Brand an Bremer Blockland-Deponie

Feuerwehrleute löschen einen Brand

Erneuter Brand in Bremer Blockland-Deponie

Bild: Imago | Marius Schwarz
  • 60 Kubikmeter Müll sind auf angrenzendem Reycling-Betrieb in Brand geraten
  • Feuerwehr war mit 60 Einsatzkräften vor Ort
  • Brandursache ist noch unklar

An der Blockland-Deponie in Bremen hat es am Morgen nach Angaben der Feuerwehr erneut gebrannt. Diesmal standen etwa 60 Kubikmeter Müll und Unrat auf einem angrenzendem Reycling-Betrieb in Flammen. Die Feuerwehr musste gegen 5 Uhr mit 60 Leuten und 20 Löschfahrzeugen ausrücken. Gut zwei Stunden später war das Feuer dann gelöscht. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.

Erst vor drei Wochen war auf dem Gelände eines Recycling-Betriebes neben der Mülldeponie ein Feuer ausgebochen. Damals hatte Sperrmüll auf einer Ausdehnung von 30 mal 40 Metern gebrannt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Morgen, 20. Mai 2022, 8 Uhr