Mann stirbt nach schwerem Autounfall in Achim

Mann stirbt nach schwerem Autounfall in Achim

Bild: Nord-West-Media TV | Kai Moorschlatt
  • Schwerer Verkehrsunfall in Achim in der Nacht
  • Ein Mann ist gestorben, fünf wurden zum Teil schwer verletzt
  • Fahrer eines Autos soll ruckartig auf die Gegenfahrbahn gefahren sein

Bei einem Verkehrsunfall in Achim im Kreis Verden ist in der Nacht zu Samstag ein Mann gestorben, fünf Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei stießen zwei Autos auf der Verdener Straße im Ortsteil Uesen frontal zusammen, nach dem der Fahrer eines Pkw ruckartig auf die Gegenfahrbahn gefahren war. Der 32-jährige Mann wurde eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Die fünf Insassen des anderen Autos kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.