Autobahn 1 bei Osnabrück war gesperrt

  • Arbeiten nicht rechtzeitig beendet
  • A1 zwischen Kreuz Lotte und Brahmsche gesperrt
  • Strecke erst gegen 15 Uhr wieder frei
Stau auf der A1

Wer sich am Montag über die Autobahn 1 auf den Weg in Richtung Nordrhein-Westfalen machte, musste deutlich mehr Zeit einplanen. Die Strecke zwischen dem Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück und der Anschlussstelle Bramsche war bis zum Nachmittag gesperrt. Die Abrissarbeiten einer Brücke dauerten länger als geplant. Eigentlich sollte die Strecke am frühen Morgen wieder frei sein.

Auch Umleitungen überlastet

Auch auf den Bundesstraßen und Landstraßen rund um die Baustelle wurde es sehr voll. Der ADAC empfahl sogar, den gesperrten Streckenabschnitt weiträumig zu umfahren: Aus Bremen über die Autobahn 27 und das Dreieck Walsrode auf die Autobahn 7 in Richtung Hannover und dann auf die Autobahn 2 in Richtung Dortmund. Aus Oldenburg über die Autobahn 31.

Dieses Thema im Programm: Hörfunknachrichten, 15. Januar 2018, 6 Uhr