Bahn modernisiert Strecke Bremerhaven-Cuxhaven für Wasserstoffzüge

Moderne Wasserstoffzüge der Deutschen Bahn stehen in der Werkhalle

Bahn modernisiert Strecke Bremerhaven-Cuxhaven für Wasserstoffzüge

Bild: Deutsche Bahn AG | Andreas Fuhrmann
  • Bahnhöfe in Wremen, Dorum und Nordholz werden ab heute modernisiert
  • Ab Sommer sollen dort längere Züge verkehren
  • Bahn und Land investieren 1,5 Millionen Euro

Die Bahnhöfe an der Strecke Bremerhaven-Cuxhaven werden für neue Wasserstoffzüge der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) modernisiert. Die Bauarbeiten haben am Donnerstag parallel in Wremen, Dorum und Nordholz begonnen, wie die Bahn mitteilte. Die Bahnsteige der drei Haltestationen sollen auf 175 Metern verlängert werden. Zudem werden neue Beleuchtungen montiert, Markierungen für Sehbehinderte verbessert und das Informationssystem ergänzt.

Insgesamt investieren die Deutsche Bahn, das Land Niedersachsen und die LNVG 1,5 Millionen Euro dafür, dass in den drei Bahnhöfen ab dem Sommer längere und modernere Züge halten können, die neuen Wasserstofftriebwagen der LNVG. Die Bauarbeiten sind überwiegend nachts geplant, vereinzelt kommt es trotzdem zu Streckensperrungen und Fahrplanänderungen. In Dorum und Nordholz sollen die Arbeiten im Herbst beendet sein, Wremen wird bereits im Sommer mit neuer Bahnsteiglänge an den Start gehen.

Radio Bremen Meinungsmelder: Wie attraktiv ist die Deutsche Bahn?

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 10. März 2022, 9 Uhr