Coronageschichten

Statt einer Gartenparty verteilt Sonja Backmischungen zum Geburtstag

EIne Backmischung für Brownies steht neben einem handgeschriebenen Brief
Sonja wollte ihren 40. Geburtstag mit einer großen Gartenparty feiern - nun hat sie ihren Freunden Backmischungen gekauft und vor die Tür gelegt. Bild: Sonja

Sonja, 39 Jahre, aus Delmenhorst
"In Zeiten von Corona Geburtstag zu haben ist bitter. Vielleicht noch bitterer, wenn man zum vierten Mal nullt. Ich wollte meinen Vierzigsten mit einer riesigen Gartenparty und all meinen tollen Freunden feiern. Es war alles schon geplant und organisiert – bis Corona über uns kam.

Kontaktbeschränkung und zu Hause bleiben ist nun das Motto. Ich habe mir überlegt, was ich machen kann. Und was macht man, wenn man nicht feiert? Man trinkt Kaffee und isst Kuchen. Also habe ich viele Backmischungen gekauft und Briefchen geschrieben und beides all meinen Freunden vor die Haustür gelegt.

Da viele meiner Freunde kleine Kinder haben, fällt Skype oder Video-Telefonie flach – unser aller Nerven zuliebe. So hat keiner Zeitdruck und jeder kann entspannt backen, wie es die Zeit zulässt. Mit Liebe gebacken schmeckt es nunmal am besten. Ich werde schließlich nur einmal 40."

(E-Mail vom 6. Mai 2020)

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Bremen Vier läuft, 10. Mai 2020, 18:50 Uhr