Coronageschichten

Der Vater von Franziska ist ziemlich sauer auf das Virus

Eine Ärztin mit Brille und Mundschutz schaut in die Kamera
Franziska arbeitet als Ärztin im Klinikum Renkenheide. Eigentlich wollte ihre Familie sie zu ihrem 40. Geburtstag besuchen - das muss nun leider ausfallen. Bild: Fritjoff

Fritjoff, 67 Jahre, aus Waldthurn
"Meine Tochter Franziska arbeitet als Ärztin im Klinikum Reinkenheide und wir wollten am 7. April ihren 40. Geburtstag feiern. Leider wird sie ihren Vater, ihre Schwestern und ihre Nichten und Neffen wegen der Corona-Krise nicht zu sehen bekommen. Niemand kann sie in Bremerhaven besuchen. Der 40. Geburtstag wird also so sein, dass Franziska aus dem Nachtdienst im Klinikum kommt, schlafen geht und dann die Geschenke allein auspacken muss. Ich nehme dem Virus das sehr übel und hoffe, dass das Team der Klinik in Reinkenheide ihm zur Strafe keinen einzigen Patienten überlässt." (E-Mail vom 6. April 2020)

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 26. März 2020, 19:30 Uhr