Coronageschichten

Mitmach-Aktion mit Pippi Langstrumpf wird zur Online-Lesung

Video vom 20. Mai 2020
Der Buchrücken "Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren wird von zwei Händen hochgehalten. Auf dem Buchrücken ist ein Mädchen mit langen roten Zöpfen zu sehen.
Eine Mitarbeiterin der Kinderbibliothek im Viertel liest zum 75. Jubiläum von Pippi Langstrumpf aus 'Pippi feiert Geburtstag'. Bild: Hier nur den Vornamen des Fotografen oder Urheber eingeben! (ist über mouseover sichtbar)

Christine, 64 Jahre, aus Bremen
"Wir hatten eigentlich geplant, zu Pippi Langstrumpfs 75. Geburtstag am 21. Mai Lesungen und Mitmach-Aktionen in unseren Räumen der Kinderbibliothek im Viertel zu veranstalten. Das können wir aber nicht. Die Coronapandemie kam auch für uns ziemlich überraschend – wie für alle. Es war ziemlich schnell klar, das öffentliche Einrichtungen wie wir schließen müssen. Wir waren wie in einer Schockstarre. Wir wussten nicht, was wir machen sollten. Das hat sich lange hingezogen.

Jetzt haben wir wieder geöffnet. Man kann aber nicht einfach so vorbeikommen. Wir haben jetzt feste Termine mit Regeln. Das läuft bisher ganz gut. Bei weitem aber nicht so wie vorher. Pro Tag kommen zwischen sieben und zehn Familien. Technisch läuft alles super, aber die Atmosphäre ist anders: Die ist sehr verhalten, sehr vorsichtig.

Pippis Jubiläum können wir nicht so feiern wie wir wollten. Also haben wir eine Online-Lesung organisiert. Ich habe einen Text von ihr rausgesucht. Der heißt 'Pippi feiert Geburtstag'. Der passte sehr gut. Ihn habe ich an elf Mitarbeiterinnen verschickt.

Jede Mitarbeiterin hatte einen Textabschnitt und hat mit dem Handy oder Computer die Lesung von zu Hause aus gemacht. Das lief echt problemlos – obwohl wir alle keine Experten sind was Lesungen und Videos angeht. Innerhalb weniger Tage hatte ich alle Videos zusammen. Ich finde, uns ist das ganz gut gelungen. Technisch ist das nicht besonders hochwertig, aber wir sind Laien und zufrieden damit.

Jeden Tag zeigen wir einen Abschnitt auf Facebook. Der komplette Film wird auch auf unserer Internetseite veröffentlicht. So wollten wir den 75. Geburtstag von Pippi Langstrumpf zumindest ein bisschen feiern."

(Interview vom 10. Mai 2020)

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Gesprächszeit, 20. Mai 2020, 18:00 Uhr