Coronageschichten

Geburtstagsgeschenk: Ein Essen mit Abstand am Leuchtturm

Vor einem Leuchtturm sitzen zwei Frauen und an einem gedeckten Campingtisch
Anja hat ihre Mutter zum 86. Geburtstag mit einem Essen am Leuchtturm überrascht. Bild: Anja

Anja, 52 Jahre, aus Bremen
"Am 6. Mai ist meine Mutter 86 Jahre alt geworden. Sie hat sich sehr gewünscht, mal richtig schön Essen zu gehen. Leider ist ja alles geschlossen. Kurz entschlossen habe ich mir überlegt unser gemeinsames Essen ein wenig anders zu gestalten.

Bepackt mit Stuhl, Tisch, Tischdecke, einem Rucksack voller Leckereien und einer Flasche Champagner sind wir zu unserem kleinen Leuchtturm in Bremen gegangen. Dort haben wir gemeinsam bei einem wundervollen Ausblick ein superleckeres Essen genossen.

Es war ein tolles Erlebnis und wir hatten viel Besuch und tolle Gespräche. Kaum jemand konnte an uns vorbeigehen – ohne sich über die Idee zu freuen. Natürlich alles mit Abstand. Diesen Geburtstag vergisst meine Mutter bestimmt nicht.

Auf unsere Ideen in dieser Zeit."

(E-Mail vom 7. Mai 2020)

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Bremen Vier läuft, 10. Mai 2020, 18:50 Uhr