Coronageschichten

Post-Mitarbeiterin bittet um mehr Rücksicht der Kunden

Postbotin steckt einen Brief in einen Briefkasten.
Am sichersten für beide Seiten: kein persönlicher Kontakt bei der Post-Zustellung. Monika macht in ihrem Job leider auch andere Erfahrungen. Bild: Imago | Imagebroker

Monika aus Bremen:
"Ich arbeite bei der Deutschen Post als Zustellerin. Erst einmal ein herzliches Dankeschön an alle Kolleginnen und Kollegen, die täglich ihren Dienst antreten. Unser Problem sind derzeit die Kunden, die sich nicht an die Regeln halten. Wir brauchen den Mindestabstand und Verständnis dafür, dass nicht alles wie gewohnt läuft. Denn: Wir wollen unseren Job auch in diesen Zeiten erfüllen und ein Stück Normalität aufrecht erhalten." (E-Mail vom 30. März 2020)

Dieses Thema im Programm: Bremen Next, Next am Nachmittag, 24. März 2020, 14:50 Uhr