Konzert

Tokunbo

Tokunbo
Tokunbo ist Jazzsängerin und ehemalige Frontfrau von Tok Tok Tok Bild: Tokunbo | Anne de Wollf

Tokunbo, ehemalige Frontfrau von Tok Tok Tok, Songpoetin und eine der beliebtesten Jazzstimmen Deutschlands, betört mit Geschichten zwischen Abschied und Heimkehr. Eine Reise zwischen Kammerjazz und großem Kino mit Songs voller Poesie und persönlicher Geschichten.

Bekannt geworden als Frontfrau von Tok Tok Tok und mit fünf German Jazz Awards geadelt, wurde Tokunbo mit ihrem hoch gelobten Solo-Debüt "Queendom Come" einmal mehr zum Liebling der Feuilletons und Kritiker. Auf ihrem zweiten Solo-Album "The Swan" verbindet Tokunbo Poesie und Storytelling mit melodischer Schönheit und dunklem Songwriter-Jazz. Dabei atmet jeder Takt und jede Textzeile die Intensität der erlebten Emotionen in außergewöhnlicher Tiefe. Auf der Bühne betört die sinnliche Songpoetin zwischen kraftvollen Melodien und intimer Fragilität das Publikum mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und zauberhaften Präsenz.

Ihre Mitstreiter hat Tokunbo mit Bedacht gewählt, auch dabei gibt sie sich nur mit den Besten zufrieden: Ihre Band liest sich wie ein Who is Who der gefragtesten Studio- und Live-Musiker Deutschlands. In der totalen Reduktion der Arrangements leben die musikalischen Feinheiten umso mehr auf, zudem sind Tokunbo und ihre Band absolute Klangperfektionisten. Nicht von ungefähr kommt der Ruf, ihre Konzerte seien von einem verblüffend audiophilen Sound geprägt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 24. September 2019, 1:30 Uhr