Lesung

David Safier

Literatur vor Ort in der Kreissparkasse Stade

David Safier
David Safier

Mit mehr als fünf Millionen verkauften Büchern gehört der Romanautor David Safier zu den beliebtesten Schriftstellern Deutschlands. Gemeinsam mit dem Illustrator Oliver Kurth gibt David Safier einen Einblick in sein Schaffen: Getreu dem Motto seines Romans "Traumprinz – Du findest keinen, mal Dir einen" wird das Duo zeichnend und lesend neue Geschichten erfinden und gemeinsam mit dem Publikum das fantastische Reich des David Safier erkunden.

Fernsehen verbindet

Die ersten Erfolge feierte der Bremer David Safier als Drehbuchautor. Namhafte TV-Produktionen wie "Nikola", "Die Camper" oder die Sitcom "Berlin, Berlin" zeigten, mit welchem Wortwitz und wie lebensnah Safier Dialoge und Charaktere gestaltet. Für die Fernseharbeit erhielt er unter anderem den Adolf-Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis sowie den amerikanischen Emmy-Award. Auch der Illustrator Oliver Kurth ist im Bewegtbild-Business kein Unbekannter: Kurth zeichnet und entwickelt Charaktere für erfolgreiche Animationsfilme, darunter "Urmel aus dem Eis", "Monster High" und "Happy Family". Letzterer ist auf Basis der Romanvorlage von David Safier entstanden. Die liebevoll und verspielt gestalteten Buchcover David Safiers zeichnet Oliver Kurth ebenfalls.

"Realität ist, was deine Fantasie aus ihr macht"

Die intensive Zusammenarbeit hat das Duo Safier/Kurth zum Anlass genommen, ein Bühnenprogramm auf die Beine zu stellen: Unter dem Motto "Traumprinz – Du findest keinen, mal Dir einen" wird David Safier aus seinem gleichnamigen Roman lesen. Die Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, als ihr zufällig eine alte tibetische Lederkladde in die Hände fällt. In die zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: stark, edel, dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und steht leibhaftig vor ihr. Mit ihm macht sich Nellie in Berlin auf die Suche nach dem Geheimnis der magischen Kladde, in der alles, was man in sie hineinzeichnet, zum Leben erwacht. Was die Geschichte zu einem besonderen Vergnügen macht? Oliver Kurth hat für den Roman Dutzende Illustrationen beigesteuert, die die fantastischen Figuren "Der Schmoog", "Jompnickel", "Hoppglotz" oder "Gorb, der Philanthrop" zum Leben erwecken.

Ein interaktiver Abend

Nun kommen Oliver Kurth und David Safier gemeinsam auf die Bühne. Mit dabei haben sie ihren Bücher-Fundus und alles, was man zum Zeichnen benötigt. Denn während Safier liest, wird Kurth zeichnen und auch neue Charaktere entwerfen. Da darf dann natürlich auch die inkarnierte Ameise aus "Mieses Karma" nicht fehlen. Und es geht noch weiter: Auf Zurufe des Publikums wird der Autor eine neue Geschichte entwickeln, Figuren werden interaktiv gestaltet und vom Illustrator auf Papier festgehalten. Ein einmaliger Abend voller Überraschungen.

Informationen zum Buch:
David Safier: Traumprinz, Kindler/Rowohlt, 289 Seiten, 19,95 Euro (Hardcover), 9,99 Euro (Taschenbuch)

Moderation: Hilke Theessen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kreissparkasse Stade.

Den Mitschnitt können Sie auf Bremen Zwei hören. Der Sendetermin wird noch bekannt gegeben.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 18. Februar 2019, 1:55 Uhr