Comedy

Lisa Feller

Lisa Feller
Lisa Feller Bild: Revue | Stephan Pick

Frauen und Männer wohnen auf unterschiedlichen Planeten – das weiß wohl niemand besser als Lisa Feller. Sie kennt alle Marotten und Ticks durch ihre zahlreichen Männererfahrungen. Trotzdem ruft sie noch immer voller Zuversicht: "Der Nächste, bitte!" und macht sogar direkt ein Bühnenprogramm draus.

Lisa Feller ist die Allrounder-Frau: Gestresste Mutter zweier Jungs, standhafte Frau und lustig dazu. Sie wurde in Düsseldorf geboren, studierte in Münster, entschied sich dann aber doch für die Bühne und wurde bekannt durch ihre Auftritte in der "Schillerstraße". Die Serie endete, aber das Witzig-Sein behielt Lisa Feller bei und brachte es als Stand-Up-Comedy auf die Bühne.

In ihrem aktuellen Programm "Der Nächste, bitte!" geht es nicht um Arztgeschichten, sondern um die große Liebe – und die nächste, und die übernächste, bis es dann hoffentlich mal die GANZ große Liebe ist. Dabei begegnen die Zuschauer den verschiedenen Männerntypen, vom Kosmetikjunkie bis zum Schmuddelmann, auf eine sympathische und liebevolle Art, ohne den Feminismus plakativ heraushängen zu lassen.

Lisa Feller ist immer auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: "Was wollen wir Frauen eigentlich?" Um Antworten zu finden wie: "Na ja, von allem irgendwie ein bisschen: Sensibel, aber nicht zu sensibel. Gute Figur, aber nicht zu gut, sonst fühle ich mich daneben unwohl. Perfekt wäre schon gut."

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Bremen Vier läuft, 11. Januar 2019, 10:50 Uhr