Größte deutsche Reederei steigt beim Jade-Weser-Port ein

Größte deutsche Reederei steigt beim Jade-Weser-Port ein

Audio vom 28. September 2021
Luftaufnahme des Jadeweserports bei Wilhelmshaven.
Bild: Jadeweserport

Informationen zum Audio

Die Reederei Hapag-Lloyd wird sich zu 30 Prozent am Container-Terminal und zu 50 Prozent am Rail-Terminal in Wilhelmshaven beteiligen. Eurogate behält seine Anteile.

Mehr zum Thema